Bredenbecker Seniorenweihnachtsfeier erstmals vom Dorfgemeinschaftsverein ausgerichtet

Eine beliebte Tradition konnte durch das Engagement des Dorfgemeinschaftsvereins fortgeführt werden. Die beiden Bredenbecker Seniorinnen und Senioren beliebte Weihnachtsfeier im Dietrich-Bonhoeffer-Haus wäre in diesem Jahr beinahe ausgefallen, da der bisherige Ausrichter – das Bredenbecker DRK – momentan ohne Vorstand ist. Spontan entschied der Vorstand des Dorfgemeinschaftsvereins im Frühherbst, diese zu übernehmen. „Genau das ist doch auch unser Anliegen“, erläutert Thomas Behr. „Wir wollen ein lebendiges Bredenbeck und dazu gehört auch dieser Nachmittag.“

Mehr als 70 Gäste begrüßten die anwesenden ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus den Reihen des Dorfgemeinschaftsvereins am 7. Dezember im Bonhoeffer-Haus. Die sogenannten Wackelzähne des Kindergartens (das sind die Kinder, die im nächsten Jahr eingschult werden) erfreuten die Anwesenden mit Weihnachtsliedern und bei Kaffee und Kuchen wurde so manche Geschichte aus dem vergangenen Jahr erzählt.

„Rundum ein gelungener Nachmittag“, so fasst Thomas Behr die Reaktionen der Besucherinnen und Besucher zusammen. „Unser besonderer Dank gilt Karin Keithel, die uns bei den Vorbereitungen professionell unterstützt hat.“

 

Schreibe einen Kommentar