Brezel, Federweisser, gute Gespräche und das 200. Mitglied – Bredenbecker Bauernmarkt 2015

Die Sonne und die vielen Aussteller lockten am Sonntag, dem 26. September 2015, wieder zahlreiche Besucher nicht nur aus Bredenbeck auf den Hof der Kornbrennerei Warnecke.

Auch in diesem Jahr war der Dorfgemeinschaftsverein wieder mit einem kleinen Stand dabei. Neben selbstgebastelten Kleinkeiten fanden die Brezen und der Federweisser wieder viele Abnehmer. Im Mittelpunkt standen aber die Gespräche über die Ziele unseres Vereins und den aktuellen Stand unseres Projekts. Dazu hatten die Vorstandsmitglieder auf einer Staffelei einen möglichen Raumplan für das sog. Nettogebäude gestellt, der das 3-Säulen-Modell, das allen Planungen zu Grunde liegt, auch visuell darstellt.

Auch zahlreiche Nicht-Bredenbecker waren interessiert und gaben positives Feedback.

Und dann war es endlich so weit: Direkt am Stand unterschrieb das 200. Vereinsmitglied – übrigens ein Neu-Bredenbecker – seinen Aufnahmenantrag (leider ohne „Fotobeweis“).
„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Ziel, das wir uns selbst im Sommer gegeben hatten, nun schon im September erreicht haben“ sagt Thomas Behr (1. Vorsitzender). „Aber wir haben immer noch ‚Luft nach oben‘. Daran können wir ja dann während des Adventmarkts noch einmal arbeiten.“

 

Schreibe einen Kommentar