DGH-News Nr. 3

Das neue Jahr ist bereits fünf Monate alt – fünf Monate, die für unseren noch jungen Verein voller Aktivitäten und Aktionen waren. Mit diesem Newsletter wollen wir Sie gerne auf den neuesten Stand bringen und Ihnen auch einen Ausblick auf die nächsten Monate geben.

Das Erfreulichste vorweg: Unser Verein hat inzwischen 159 Mitglieder, darunter 7 Bredenbecker Vereine! Das ist eine gute Entwicklung, aber es besteht – natürlich – noch Luft nach oben. Wir werden weiter bei jeder sich bietenden Gelegenheit um Mitglieder werben und hoffen, dass auch Sie das tun.

Im Februar 2014 fand ein erstes Treffen mit den Ortsratsmitgliedern statt, bei dem wir uns um eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Ortsrat und DGV bemüht haben und um Unterstützung für unser Ziel geworben haben – durchaus mit Erfolg.

Die erste  Beiratssitzung mit den örtlichen Vereinen folgte im März 2014. Dabei haben wir unter anderem ausgelotet, welche Vereine ein Dorfgemeinschaftshaus in welchem Umfang und unter welchen Bedingungen nutzen würden. Das Interesse der anwesenden Vereinsvertreter war groß.

Ebenfalls Anfang März nutzten wir die Möglichkeit unseren Verein offiziell bei Bürgermeister Meinecke und Frau Zunker, die in Wennigsen für Soziales zuständig ist, vorzustellen. Natürlich haben wir auch hier um Unterstützung gebeten, was uns im Rahmen des Möglichen zugesagt wurde. Für uns war dieses Gespräch sehr wertvoll. Es hat uns offiziell die Tür zur Gemeinde geöffnet!

Am 20. März fand in der Aula der Grundschule unsere erste Mitgliederversammlung statt. Mehr als 50 Teilnehmer folgten nicht nur der Berichterstattung des Vorstands über die Aktivitäten seit der Gründungsversammlung, sondern nahmen auch rege an der Diskussion und Beschlussfassung über die Geschäftsordnung unseres Vereins teil. Besonders bemerkenswert, nicht nur Bredenbecks Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Warnecke war da, sondern auch Gemeindebürgermeister Christoph Meineke. Das zeigt uns: Wir werden auch von politischer Seite wahr- und ernstgenommen.

Bei echtem Kaiserwetter waren wir beim diesjährigen Ostermarkt am 30. März auf Warneckes Hof mit einem Getränkestand vertreten. Hermann Catering aus Holtensen stellte uns Stand und Getränke – wir übernahmen den Ausschank. Der Reinerlös wird dann als Spende in unsere Kasse wandern. Wir warten gespannt auf die Spendenübergabe, denn die warmen Temperaturen und der Sonnenschein sorgten dafür, dass zahlreiche Besucher an unseren Stand kamen. Das gab uns auch die Möglichkeit über diesen Weg unsere Informationen „unters Volk“ zu  bringen konnten.

Unsere bisher letzte Veranstaltung war auch sehr erfolgreich: Am 1. Mai fand zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder ein Maifest am Lindenplatz statt, das wir organisiert haben. Einzig der Wettergott war uns nicht gewogen. Aber die Begeisterung der Bredenbecker war überwältigend. Traditionell wurde das Maifest mit einer Andacht eröffnet, dann folgten Darbietungen des Männergesangsvereins, des Frauenchors A Capella , des Musikzugs der Freiwilligen Feuer wehr Bredenbeck sowie der Second Star Band, der Bigband aus Bredenbeck. Diese musste dann wegen strömendem Regen vorzeitig ihren Auftritt um 14.00 Uhr abbrechen. Der guten Stimmung an den verschiedenen Ständen und unter diversen Regenschirmen tat das wirklich nicht Maifest-taugliche Wetter aber keinen Abbruch. – Ein Dankeschön an dieser Stelle an alle Beteiligten und alle Helfer und vor allen Dingen an das Organisationsteam!  –  der Erlös wird in die Kasse des DGH fließen.

Das letzte Ereignis, auf das wir Sie hier hinweisen wollen, fand am 2. Mai statt: Philipp Thiedau referierte zum Thema Ortsentwicklung. Darüber hat er seine Masterarbeit verfasst. – Sehr spannend und interessant. Darüber wird sicherlich in der nächsten Ortsratssitzung noch einmal berichtet.

Wie schon in den digitalen Medien berichtet, wird in der nächsten Ortsratssitzung am 19. Mai das Thema „Dorfgemeinschaftshaus“ offiziell auf der Tagesordnung stehen und wir werden über den aktuellen Stand informieren.

Unsere nächsten geplanten Aktivitäten sind

  • Teilnahme am Familienfest des Bredenbecker Kulturvereins K hoch 3 am 14. Juni auf Warneckes Hof. Wir wollen dort wieder Popcorn verkaufen. Helfende Hände werden dafür noch dringend gesucht. Gabi Behr und Harald Jacoby freuen sich über jede Zusage!
  • Public Viewing am 26. Juni im Zirkuszelt an der Grundschule. Zum WM-Spiel Deutschland-USA haben wir gemeinsam mit dem Förderverein der Grundschule Bredenbeck und der WIG ein kostenloses Public Viewing auf die Beine gestellt. Das Spiel beginnt um 18.00 Uhr, Einlass ist ab 17.00 Uhr. Neben (hoffentlich) begeisterndem Fußball gibt es Speisen und Getränke – Spenden sind natürlich willkommen.

Das war ein kurzer Rück- und Ausblick auf unsere Aktionen und Aktivitäten. Wir sind auch immer dabei, unsere Augen und Ohren offenzuhalten, ob es interessante und geeignete Objekte für ein Dorfgemeinschaftshaus gibt. Wir sind auch für Anregungen und Tipps jederzeit dankbar – sprechen Sie uns einfach an!

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und hoffen, viele von Ihnen bei der einen oder anderen Veranstaltung persönlich wiederzusehen!

Der Vorstand des Dorfgemeinschaftsvereins Bredenbeck e.V.

Kommentare sind geschlossen