Quartiersmanagement

Seit Oktober 2022 hat Bredenbeck ein Quartiersmanagement. Doch was bedeutet Quartiersmanagement eigentlich?

Quartiersmanagement stellt die Menschen in den Mittelpunkt und die Art und Weise, wie wir in Zukunft zusammenleben wollen. Dabei geht es darum, Gemeinschaft über Generationen hinweg und auch jenseits von familiären Strukturen dort zu unterstützen, wo sie meist entsteht und tragfähig wirken kann: in den Nachbarschaften. Dafür braucht es Räume des lebendigen Miteinanders, in denen sich die Menschen einbringen, Verantwortung übernehmen und sich gegenseitig unterstützen.
 
Mit unserem Quartiersmanagement verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Dazu gehören zum Beispiel Begegnungsorte, eine gute soziale Infrastruktur und ein wertschätzendes, von bürgerschaftlichem Engagement getragenes gesellschaftliches Umfeld. Nicht einzelne Zielgruppen stehen im Fokus, sondern das Quartier soll so weiterentwickelt werden, dass alle Menschen vor Ort ein gutes Leben führen können.
 
Das Quartiersmanagement unterstützt Bürgerinnen und Bürger dabei ihre Bedarfe zu äußern und sich aktiv an der Quartiersentwicklung zu beteiligen. Eine wesentliche Säule sind dabei die vielfältigen Vereins- und Ehrenamtsstrukturen in Bredenbeck und die Zusammenarbeit untereinander. Die Vernetzung von Vereinen, Institutionen, Gewerbetreibenden und Quartiersakteuren gehört daher ebenfalls zum Aufgabenspektrum. Künftig werden wir regelmäßig das Gespräch mit Ihnen suchen und freuen uns auf interessante Ideen sowie Anregungen zur Entwicklung der Dorfgemeinschaft in Bredenbeck.

Ansprechpartner

Justus C. Olesch

Wennigser Str. 15, 30974 Wennigsen

Mail: olesch@dorfgemeinschaft-bredenbeck.de

Mobil: 017687964994

Offene Sprechzeit: Mittwochs von 09:00-11:00 Uhr und 16:00-18:00Uhr sowie Termine nach Vereinbarung

Kommentare sind geschlossen.